ELTERN WERDEN IST

JETZT IHRE WAHL

EIN KIND OHNE PARTNER HABEN

Alleinerziehende machen 25-30% aller Haushalte weltweit aus und bestehen häufig aus Frauen, die ihre Kinder auf eigene Faust erziehen wollen oder müssen. Soziale Fragen werden erhoben, ob ein solches Familienmuster eigentlich als normal betrachtet werden kann. Nach den aktuellsten Umfragen haben die USA mit 34% den höchsten Prozentsatz der Alleinerziehenden, Kanada 22%, Australien 20% und Dänemark 19%. In den Industrieländern, in denen die außerehelichen Geburten zunehmen, wie z. B. Schweden, USA, Kanada, Großbritannien, Frankreich und Japan (mit nur 1%), werden die alleinerziehenden Frauen nicht nur finanziell unterstützt, sondern es stehen auch genügend Einrichtungen zur Kinderbetreuung zur Verfügung, so dass diese Frauen auch mit Kindern studieren oder/und arbeiten können.

ALLEINERZIEHEN AUF EIGENEN WUNSCH

Im späten 20. Jahrhundert nahm die Zahl der Alleinerziehenden ständig zu, jedoch betrachtete die Gesellschaft dieses Familienmuster, das eine Evolution des Begriffs “Familie”, eine moderne, alternative Art von Familie darstellt, noch sehr misstrauisch. Entweder als Folge einer Scheidung oder Trennung vom Partner, oder einer außerehelichen Schwangerschaft, wird dieses Familienmodell (Alleinerziehende(r) und Kind(er)) jedoch mittlerweile zunehmend zu einer gemeinsamen Option für Frauen, die im Berufsleben stehen oder auch weiblichen Paaren, die durch Samenspende im unterstützten Reproduktionsverfahren (IUI oder IVF) schwanger werden wollen. Seit kurzem, – auch für Männer eine Möglichkeit. In vielen Ländern suchen auch Männer nach Lösungen, um eine Vaterschaft ohne Partnerin zu übernehmen, wie z.B. durch Eizellspende oder Leihmutterschaft. Bis vor kurzem war nur die Adoption eine Lösung für heterosexuelle Paare ihren Kinderwunsch zu verwirklichen. „…Doch ist es ein Prozess, der nicht nur kompliziert, sondern auch zeitraubend ist…”, sagt Harun Sunda in seinem Artikel auf gayswithkids.com. Harun Sunda und sein Ehemann ziehen ihre beiden Kinder gemeinsam auf, die sie mit dem Verfahren der Eizellspende und der Leihmutterschaft bekommen haben. Es ist erwähnenswert, dass laut einer Umfrage im Jahr 2013, schätzungsweise 16.000 gleichgeschlechtliche Paare mehr als 22.000 adoptierte Kinder in den USA aufziehen.

GESETZGEBUNG IN GRIECHENLAND

Die griechische Gesetzgebung erlaubt es, dass ledige sowie alleinstehende Frauen Kinder haben können, indem sie nur einen Notariatsakt vorlegen. Die derzeitige Gesetzgebung sieht noch nichts für ledige oder alleinstehende Männer und gleichgeschlechtliche Paare vor.

Eine ledige oder alleinstehende Frau, die sich für eine IVF/IUI Behandlung entscheidet muss folgende Dokumente vorlegen:

  • Identitätsnachweis, – ausgestellt im Herkunftsland.
  • Einverständniserklärung zur In-vitro-Fertilisation (IVF) und/oder künstlichen Befruchtung (IUI).
  • Notariell beurkundete Einverständniserklärung zur IVF/IUI (auch bezüglich der Anerkennung des aus diesem Prozess entstandenen Kindes).
  • Auszug aus dem Familienbuch zur Bestätigung des Familienstandes, (darf nicht älter als drei Monate sein).
  • Gesetzlich beglaubigte Erklärung über den nicht vorhandenen Stand der Ehe.

Spezifische hämatologische und serologische Tests, wie gesetzlich vorgeschrieben, die im Rahmen einer IVF-Behandlung durchgeführt werden. Die zukünftige Mutter sollte alle Unterlagen, wie oben erwähnt, ordnungsgemäß von einer staatlich anerkannten Behörde im Herkunftsland ausstellen (Αpostille http://www.internationalapostille.com/what-is-an-apostille/) und ins Griechische übersetzen lassen. Die Übersetzung der Unterlagen kann auch hier vor Ort von unseren Mitarbeitern im Rahmen der von der Μedimall ΙVF Klinik angebotenen Dienstleistungen durchgeführt werden. Unser Rechtsberater und, der mit uns zusammenarbeitenden Notar wird auch die Bearbeitung von entsprechenden Unterlagen in allen Phasen des Verfahrens vor und nach dem Notariatsakt vornehmen.

ANMELDUNG ZUM MEDIMALL

NEWSLETTER

Melden Sie sich an, um interressante Artikel und alle neuesten Nachrichten rund um die Gesundheit und die Fertilität zu erhalten

ΚΑΤΕΒΑΣΤΕ ΤΟ

PREGNANCY
PROBABILITY App By Medimall

Σε συνεργασία με την επιστημονική ομάδα της Medimall IVF Clinic, οι ενδιαφερόμενες μπορούν μέσω του Pregnancy Probability App να μάθουν τις πιθανότητες εγκυμοσύνης μέσω όλων των πιθανών τρόπων (Sex, IUI, Natural Cycle IVF, IVF) αναφέροντας την ηλικία τους και τον δείκτη AMH (Anti Mullerian Hormone).

Google Play: 1,89€

App store: 1,99€